GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Antragsteller, Kontoinhaber und ehemaligen Kunden. Wir glauben an Transparenz und liefern Ihnen darum alle benötigten Informationen für eine effektive Nutzung Ihres Kontos. Mit der Verwendung des Weiss-Finance-Kontos akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Geschäftsbedingungen

Vor Abschluss der Registrierung und/oder Installation der Software des Unternehmens sollten Sie diese Bedingungen sorgfältig lesen. Durch das Klicken auf “Akzeptieren” oder “Ich stimme zu” oder “Weiter” – je nach Art der Registrierung und/oder Verwendung der Dienstleistungen – bestätigen Sie, diese Bedingungen gelesen zu haben und Sie erkennen an, sich an diese Bedingungen zu halten und sich an die Inhalte zu binden. Sollten Sie einigen oder allen Bedingungen nicht zustimmen, so nutzen Sie unsere Internet-Seite nicht und greifen nicht darauf zu.

Diese Vereinbarung wurde in englischer Sprache verfasst. Wenn die übersetzte Version der englischsprachigen Version widerspricht, so hat die englische Version Vorrang.

Datum der letzten Überarbeitung: 14.08.2017

1. Allgemeine Bedingungen

1.1. Diese Vereinbarung wird zwischen Pairs Ltd (The “Company”), Trust Company Complex, Ajeltake Road, Ajeltake Island, Majuro, MH96960, Marshall Island und Ihnen (also einer natürlichen oder juristischen Person) (dem “Kunden”) abgeschlossen. Das Unternehmen ist Eigentümer und Betreiber der Internet-Seite www.weissfinance.com. Verantwortlich für die korrespondierenden Zahlungsabwicklung – und Abrechnungsleistungen ist Carter Enterprises OU, 85 James Bouchier Blvd, Sofia, Bulgarien.

1.2.Die bei www.weissfinance.com gemachten Kreditkartentransaktionen erscheinen auf Ihrer Abrechnung wie folgt: Weiss Finance +41 (445) 519 678

1.3. Mit der Nutzung und dem Aufrufen unserer Internetseite stimmen Sie diesen Geschäftsbedingungen mit Anlagen in ihrer Gesamtheit und der Datenschutzrichtlinie zu. Wenn Sie mit den Richtlinien nicht einverstanden sind, verwenden Sie diese Seite bitte nicht. Unsere Internet-Seite kann weltweit jeder, der über einen Internetzugang verfügt, nutzen. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung und das Aufrufen unserer Internetseite.

1.4. Sie erkennen an und stimmen zu, dass das Unternehmen die Bedingungen dieser Vereinbarung gelegentlich entsprechend den Erfordernissen seiner Tätigkeit und nach eigenem Ermessen aktualisieren und / oder ändern kann, jedoch unter der Voraussetzung, dass die genaue und aktuell bindende Form auf der Internet-Seite des Unternehmens veröffentlicht und zugänglich gemacht wird und sie ab dem Tag wirksam werden, an welchem diese geänderten Bedingungen zur Internet-Seite hinzufügt wurden. Sie sind dafür verantwortlich zu prüfen, ob die Vereinbarung geändert wurde. Jede Änderung tritt ab dem Tag in Kraft, an welchem sie auf der Internet-Seite veröffentlicht wurde. Wenn Sie mit den Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, verwenden Sie diese nicht und greifen Sie nicht darauf zu und melden sie uns dies unverzüglich in Textform. Die weitere Nutzung unserer Internet-Seite nach der letzten Änderung unserer Geschäftsbedingungen, stellt die uneingeschränkte Zustimmung zu unseren geänderten Bedingungen dar.

1.5. Dieser Vertrag oder Ihre Rechte oder Pflichten daraus sind nicht an Dritte übertragbar.

2. Definitionen

In dieser Vereinbarung werden die folgenden Begriffe wie nachfolgend beschrieben verwendet, soweit in diesem Vertrag nichts anderes angegeben ist: 2.1. „System“ ist ein elektronisches System, um den Handel mit Finanzkontrakten über die Weiss-Handelsplattform im Internet zu erleichtern, wie oben definiert entsprechend den Bedingungen dieser Vereinbarung und den Bedingungen des Handbuchs (wie unten definiert), die Bestandteil der Vereinbarung sind;

2.2. „Finanzkontrakt“ oder „Kontrakt“ ist ein Vertrag zum Abschluss von Termingeschäften oder einem anderen Finanzangebot, welches das Unternehmen seinen Kunden zu gegebener Zeit über das System anbietet.

2.3 „Online-Handel“ umfasst Termingeschäfte, die eine feste Rendite bieten, welche zum Laufzeitbeginn des Kontraktes festgelegt ist.

2.4. „Kontraktpreise“ sind die vom System angebotenen Preise, sie basieren auf „indikativen“ Preisen verschiedener Finanzinformationssysteme wie die aktuellen Preise für Kontrakte der entsprechenden Art an den Finanzmärkten;

2.5. „Märkte“ sind die internationalen Finanz- und Rohstoffmärkte sowie andere Märkte, in denen Kontraktpreise im freien Handel festgelegt werden, und andere Märkten, auf welchen verschiedene Finanzwerte gehandelt werden;

2.6. „Werktag“ ist ein Kalendertag, der um 00:00 beginnt und um 23:59 GMT endet;

2.7. „Transaktion“ ist der Kauf / Verkauf eines Finanzkontrakts zu einem festen Preis;

2.8. „Schließung“ (eines Handelskontraktes) bezeichnet die Rückabwicklung mit dem Ziel, eine offene Position zu schließen (Verkauf/Erwerb eines im Vorfeld erworbenen/verkauften Finanzvertrags) mit einer Summe oder in einer Menge, die der im Rahmen der ursprünglichen Transaktion investierten Summe entspricht.

2.9. „Guthaben“- dieser Begriff verweist auf die ursprüngliche Summe, die von Ihnen an das Unternehmen gezahlt wurde (nach dem Verlustabzug, dem Abzug der von Ihnen selbst abgehobenen Beträge sowie unter Berücksichtigung der aus den Transaktionen geschöpften Gewinne)

3. Teilnahmevoraussetzungen

3.1. Die Dienstleistungen des Unternehmens richten sich an nicht in der EU ansässige natürliche oder juristische Personen und stehen ausschließlich Unternehmen oder Privatpersonen zur Verfügung, welche einen rechtlich bindenden Vertrag im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen schließen können, die im Land ihres Wohnsitzes oder Niederlassung gelten. Wenn Sie sich als gewerbliches Unternehmen registrieren, erklären Sie, dass Sie die erforderliche Berechtigung haben, das Unternehmen an diese Vereinbarung zu binden

3.2. Die Dienstleistungen des Unternehmens sind nur für volljährige Erwachsene (ab 18) oder für Personen des im Land Ihres Wohnsitzes festgelegten Mindestalters verfügbar. Alle anderen gelten als minderjährig, ebenso zählen dazu Personen, welche nicht rechtmäßig dazu in der Lage sind, gemäß der Gesetze des Landes ihres Wohnorts Verträge abzuschließen. Sollten Sie minderjährig sein, ist diese Dienstleistung für Sie nicht verfügbar. Zur Vermeidung von Zweifeln gilt: Das Unternehmen haftet nicht für die unzulässige Nutzung der Dienste durch Minderjährige in jeglicher Art und Weise.

3.3. Darüber hinaus stehen die Leistungen ausschließlich Ihnen zur Verfügung und dürfen nur von Personen verwendet werden, die genügend Erfahrung und Wissen in finanziellen Angelegenheiten haben und in der Lage sind, Vorteile und Risiken des Erwerbs von Finanzkontrakten über diese Internet-Seite zu bewerten und dies auch getan haben, ohne sich auf Informationen auf dieser Internet-Seite zu berufen. Zur Vermeidung von Zweifeln sei klargestellt, dass das Unternehmen nicht verpflichtet ist, zu überprüfen, ob Sie ausreichende Kenntnisse besitzen und / oder Erfahrung haben. Es ist auch nicht für Verluste und / oder Schäden verantwortlich, welche Ihnen als Folge unzureichender Erfahrungen und / oder Kenntnisse entstanden sind. Wir haften nicht für Schäden und / oder Verluste, die Ihnen direkt und / oder indirekt aus der Nutzung der Seite entstehen. Ohne die oben genannten Bestimmungen einzuschränken, übernehmen wir keine Verantwortung für die Überwachung und / oder die Überprüfung Ihrer Kenntnisse und / oder Erfahrungen.

3.4. Unsere Leistungen sind in den meisten Ländern der Welt verfügbar mit Ausnahme der in der folgenden Liste aufgeführten Länder: Iran, Jemen, Nordkorea, Syrien und Türkei. Wir erlauben nicht, dass unsere Produkte und Dienstleistungen direkt oder indirekt in oben genannten Ländern verwendet werden. Darüber hinaus dürfen Bewohner der genannten Länder keine Konten bei unserem Unternehmen eröffnen.

3.5. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Zugriff auf seine Dienstleistungen nach eigenem Ermessen zu verweigern und / oder zu stornieren, ohne die oben genannten Bestimmungen einzuschränken.

3.6. Gewinne auf Konten, welche unter falschem Namen eröffnet wurden oder mehrere Konten, die von einer Person eröffnet wurden, werden zur Vermeidung von Geldwäsche nicht ausgezahlt. Es ist nur ein Konto pro Person erlaubt.

4. Rechtliche Einschränkungen

4.1. Gesetze in Bezug auf Finanzkontrakte unterscheiden sich weltweit – daher haben Sie sicherzustellen, dass Sie jegliche Gesetze, Bestimmungen oder Richtlinien im Land Ihres Wohnsitzes bezüglich der Nutzung dieser Internet-Seite einhalten.

4.2.Zur Klarstellung: Die Möglichkeit, auf unsere Internet-Seite zuzugreifen, bedeutet nicht zwangsläufig, dass Ihre Aktivitäten und/oder unsere Dienstleistungen auf dieser Internet-Seite im Rahmen der Gesetze, Verordnungen oder Bestimmungen im Land Ihres Wohnsitzes zulässig sind.

4.3. Hiermit bestätigen Sie, dass Sie geprüft haben, dass es keine rechtlichen Einschränkungen gibt, welche Sie an der Systemnutzung oder an der Ausführung von Transaktionen wie in dieser Vereinbarung beschrieben hindert. Zur Vermeidung von Zweifeln sei klargestellt, dass die Dienstleistungen nicht genutzt werden dürfen, sofern die Verwendung illegal ist und das Unternehmen behält sich das Recht vor, jedermann jederzeit nach eigenem Ermessen Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und / oder Dienstleistungen, ganz oder teilweise ohne Angabe von Gründen zu stornieren, einschließlich jedoch nicht beschränkt auf Situationen, bei welchen das Unternehmen erfährt, dass Sie Tätigkeiten ausführen, die entsprechend den Gesetzen Ihres Wohnortes nicht erlaubt sind.

4.4. Sie sind allein dafür verantwortlich, Ihre Aktivitäten den Finanzbehörden oder anderen Behörden zu melden, soweit dies durch irgendwelche für Sie geltenden Gesetze erforderlich ist und Sie sind dafür verantwortlich, alle anwendbaren Steuern, Abgaben, staatlichen Gebühren und Abgaben zu zahlen, die mit den Kontoaktivitäten in Verbindung stehen, einschließlich erforderlicher Quellensteuerabzüge, und Sie verzichten diesbezüglich auf jedwede Ansprüche gegen das Unternehmen.

5. Risikoaufklärung

RISKOAUFKLÄRUNG: DIE AUSFÜHRUNG VON WIE IN DIESER VEREINBARUNG BESCHRIEBENEN FINANZTRANSAKTIONEN, SIND ALS HOCH RISKANTE FINANZAKTIVITÄTEN ZU BETRACHTEN. Der Kunde erklärt, dass er verstanden hat, dass kleine Unterschiede in den zugrundeliegenden Marktpreisen in kurzen Zeiträumen auftreten können und hohe Gewinne oder Verluste verursachen. Die Verwendung des Systems ist für anspruchsvolle Anwender geeignet, die schnelle Verluste bis hin zum Totalverlust des investierten Geldes und / oder der Wertpapiere verschmerzen können. Sie sind für eine sorgfältige Prüfung verantwortlich, ob solche Transaktionen zu Ihnen und Ihren Zwecken passt. Dabei sollten Sie Ihr Gesamtvermögen, Ihre persönlichen Umstände und die Auswirkungen Ihrer Aktionen berücksichtigen. DA EIN VERLUSTRISIKO FÜR EINEN TEIL ODER DAS GESAMTE GELD IN KURZER ZEIT BESTEHT, EMPFIEHLT ES SICH, MITTEL ZU VERWENDEN, DIE SIE FÜR RISKANTE ANLAGEN VORGESEHEN HABEN. IM ZWEIFELSFALL SOLLTEN SIE SICH VON EINEM UNABHÄNGIGEN FINANZBERATER BERATEN LASSEN.

6. Registrierungsdaten und Datenschutzrichtlinie

6.1. Das Unternehmen erstellt zur Erfüllung dieser Vereinbarung in Ihrem Namen und Eigentum ein Kundenkonto im System. Sie müssen die vom Unternehmen für jeweils notwendig erachteten Informationen zur Verfügung stellen, damit das Unternehmen Ihnen das Konto zur Verfügung stellen kann. Sie müssen sicherstellen, dass die Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, vollständig, wahr und richtig sind. Hiermit wird klargestellt, dass die Bereitstellung von irreführenden Informationen als Straftat angesehen werden können und die sofortige Einstellung der Aktivitäten Ihres Kontos oder seine sofortige Schließung nach sich ziehen können.

6.2. Folgendes erkennen Sie an: Nachdem der Sie betreffende Identifizierungsvorgang durch das Unternehmen abgeschlossen ist, ist es berechtigt, Sie als wirtschaftlich Berechtigten des jeweiligen Kontos an dasjenige Finanzinstitut zu melden, bei dem das Unternehmen evtl. Sicherheitsleistungen hinterlegt. In diesem Zusammenhang können sowohl das Guthaben Ihres Systemkontos als als Überweisungsidentifikationsangaben, die von Ihnen bereitgestellt wurden, übermittelt werden.

6.3.Das Unternehmen erteilt Ihnen nach der Eröffnung einen vertraulichen persönlichen Identifikationscode (im Folgenden: „Zugangscode“), der von Ihnen verwendet werden kann, um Ihr Konto über das Internet zu benutzen. Sie verpflichten sich hiermit unwiderruflich, den Zugangscode zu schützen und verzichten hiermit auf alle Ansprüche gegen das Unternehmen, die in Folge einer unbefugten Nutzung Ihres Zugangscodes entstehen könnten.

6.4. Das Unternehmen betrachtet die Privatsphäre seiner Kunden und den Schutz von Daten als äußerst wichtig. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten auf Servern, die durch physische und technologische Sicherheitsmaßnahmen geschützt sind. Wenn Sie beanstanden, dass Ihre Informationen auf diese Weise behandelt werden, verwenden Sie bitte nicht unsere Dienstleistungen. Wir werden Ihre Daten nur wie in unseren Datenschutzbestimmungen beschrieben verwenden. Durch diese Vereinbarung akzeptieren Sie den Erhalt von Werbematerial und Werbung, die wir an Sie senden, ob von uns oder von anderen Dritten.

7. Aufzeichnungen

7.1. Das Unternehmen oder eine in seinem Namen agierende Partei kann jedes Telefongespräch mit Ihnen aufzeichnen, ist hierzu aber nicht verpflichtet.

7.2. Das Unternehmen oder eine in seinem Namen autorisierte Partei wird für einen nach eigenem Ermessen bestimmten Zeitraum Kopien der von Ihnen erhaltenen Aufträge aufbewahren. Darüber hinaus bewahrt das Unternehmen oder eine autorisierte Partei in seinem Namen Aufzeichnungen über alle Ihre Transaktionen auf.

7.3 Jede dieser Aufzeichnungen / Aufnahmen können von dem Unternehmen zu jedem Zweck verwendet werden, den das Unternehmen für richtig hält. Dies gilt auch für die Lösung von Konflikten, die zwischen den Parteien auftreten könnten.

7.4. Die o. g. Daten befinden sich im ausschließlichen Besitz des Unternehmens, das in keiner Weise verpflichtet ist, diese Dritten gegenüber offenzulegen. Sollte das Unternehmen zur Weitergabe Ihrer Kontendaten in Kopie u. a. durch Behörden oder autorisierte Institutionen verpflichtet werden, gehen die Kosten solcher Kopien zu Ihren Lasten. Es gelten hierbei die zu einem solchen Zeitpunkt gültigen offiziellen Preislisten des Unternehmens im Rahmen solcher Dienstleistungen.

8. Lizenzierung

8.1.Das Unternehmen gewährt Ihnen eine nicht exklusive, nicht übertragbare und eingeschränkte Berechtigung, auf die Internet-Seite zuzugreifen und diese zu nutzen (die „Lizenz“). Die Lizenz gilt nur, wenn Sie den Bedingungen dieser Vereinbarung zustimmen. Sie stimmen zu, die Internet-Seite keiner anderen Person zur Verfügung zu stellen und auf der Internet-Seite vorhandene Dokumente nicht zu kopieren, sofern sie nicht vorher eine schriftliche Zustimmung des Unternehmens erhalten haben. Zur Vermeidung von Zweifeln sei klargestellt, dass Sie bei einer unbefugten Nutzung der Internet-Seite des Unternehmens im Sinne dieses Abschnitts haftbar sind.

8.2. Die Lizenz zur Softwarenutzung, die Ihnen durch das Unternehmen im Rahmen dieser gewährt wird, gilt so lange, wie diese Vereinbarung oder eine geänderte Vereinbarung, die diese ggf. ersetzt, ebenfalls vollumfänglich gilt. Das Eigentum an der Software, Dokumentation und an den sonstigen Schutzrechten bleibt zu jeder Zeit beim Unternehmen. Jede andere Software-Nutzung durch Personen, Unternehmen, Regierungsorganisation oder ein anderes Unternehmen ist streng verboten und stellt eine Verletzung dieser Vereinbarung dar.

8.3. Sie stimmen auch zu, die elektronische Kommunikation der Dienstleistung auf der Internet-Seite nicht für illegale, beleidigende, aufdringliche, schikanierende, bedrohliche, beleidigende oder hasserfüllte Zwecke zu nutzen und Belästigungen und Herabwürdigungen zu unterlassen.

9. Geistiges Eigentum

9.1.Diese Internet-Seite, Software und Dokumentationen sind Eigentum des Unternehmens oder einer dritten Partei (was wiederum unsere Lizenzgeber umfasst). Bei „geistigem Eigentum“ handelt es sich u. a. um Namen, Begriffe und/oder Daten, die ggf. mit Symbolen zur Namens- oder Begriffserkennung oder zum Verweis auf Elemente versehen sind, in deren Rahmen Urheberrechte klar festgelegt sind oder registrierte Handelsmarken zugeordnet sind. Sollten solche Symbole nicht vorhanden sein, bedeutet dies nicht, dass keine Urheber-, Datenschutz-, Handelsmarken- oder andere Schutzrechte (in unserem Besitz oder dem Dritter) bestehen. Dies gilt für sämtliche Namen, Begriffe oder Daten.

9.2.Sie sind nicht berechtigt, Software oder Teile davon zu veröffentlichen, zu zeigen, weiterzugeben zu vermieten, zu verleihen, zu bearbeiten oder zu vervielfältigen oder abgeleitete Arbeiten auf Basis der Software oder eines Teils davon zu erstellen. Ebenfalls ist es untersagt, die Software dem Reverse Engineering zu unterziehen, weiterzuentwickeln, zu dekompilieren, zu übersetzen, zu adaptieren oder zu disassemblieren. Sie dürfen auch nicht versuchen, den Quellcode aus dem Objektcode für die Software abzuleiten. Sie können die Software auf andere Computer übertragen, die Sie besitzen, so lange Sie diese jeweils nur auf einem Computer verwenden.

9.3. Alle Ihnen nach diesem Vertrag nicht gewährten Rechte bleiben ausdrücklich dem Unternehmen oder seinen jeweiligen Lizenzgebern, Lieferanten oder Partnern vorbehalten. Sie dürfen keine Mitteilung des Unternehmens aus einer Kopie der Software oder der Dokumentation entfernen.

9.4. Sie sind damit einverstanden, die Informationen aus den Informationssystemen des Unternehmens zum alleinigen Zweck der Ausführung von Transaktionen auf der Internet-Seite oder im System des Unternehmens zu verwenden. Sie stimmen weiterhin zu, die elektronischen Kommunikationsfunktionen eines Dienstes auf der Internet-Seite nicht für rechtswidrige, unerlaubte, beleidigende und aufdringliche Zwecke zu nutzen oder solche, welche die Privatsphäre anderer verletzen, sie belästigen, beleidigen, verleumderisch, peinlich, obszön, bedrohlich oder hassenswert sind.

10. Links und Hyperlinks

10.1. Das Unternehmen kann Links zu anderen Internet-Seiten verwenden, die von Dritten zur Verfügung gestellt oder gesteuert werden. Ein solcher Link zu einer oder mehreren Internet-Seiten stellt weder eine Bestätigung noch eine Genehmigung noch eine Patenschaft oder eine Zugehörigkeit zu einer solchen Internet-Seite, ihren Eigentümern oder ihren Lieferanten dar.

10.2. Wir raten Ihnen dringend und empfehlen, dass Sie sicherstellen, die Risiken zu verstehen, die mit der Nutzung dieser Internet-Seite verbunden sind, bevor Sie etwas über das Internet abrufen oder eine Transaktion initiieren. Die Links zu diesen Seiten dienen ausschließlich der Benutzerfreundlichkeit und Sie erklären sich damit einverstanden, dass das Unternehmen nicht verantwortlich ist für Verluste oder Schäden aufgrund der Nutzung oder dem Vertrauen auf Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen, die auf anderen Internet-Seiten bereitgestellt werden.

11. Verfahren zur Verhinderung von Geldwäsche und Know-Your-Customer-Richtlinie

11.1. Geldwäsche erfolgt, wenn Mittel aus illegalen / kriminellen Aktivitäten durch das Finanzsystem geleitet werden und die Mittel nicht aus legalen Quellen stammen. Handelskonten sind eine Möglichkeit, um illegale Gelder zu waschen oder den wahren Eigentümer der Gelder zu verstecken. Das Unternehmen toleriert keine Geldwäsche und unterstützt den Kampf gegen Geldwäscher. Um sich und seine Kunden zu schützen, befolgt das Unternehmen die festgelegten Leitlinien der britischen Lenkungsgruppe Geldwäsche in dem Bemühen, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu bekämpfen.

11.2. Hiermit erklären Sie, dass alle Gelder, die Sie auf Ihr Kundenkonto einzahlen, aus legalen Quellen und nicht aus Straftaten stammen. Dies gilt einschließlich, aber nicht beschränkt auf Einkünfte aus dem Drogenhandel oder Handel mit anderen verbotenen Substanzen oder Einnahmen aus illegalem Waffenhandel, illegalem Glücksspiel, Prostitution, Terrorgeldern usw.

11.3. Das Unternehmen hat, um Maßnahmen gegen Geldwäsche und Betrug sicherzustellen, Sicherheitsmaßnahmen festgelegt, um die komplette Identität unserer Kunden festzustellen, um möglicherweise verdächtige Aktivitäten zu verhindern und sicherzustellen, dass diese erkannt und gemeldet werden können. Insbesondere sind Sie verpflichtet, unserer Compliance-Abteilung über die folgende E-Mail: compliance.g@weissfinance.com nachfolgende Dokumente zur Verfügung zu stellen, wenn Sie Gelder auf Ihr Handelskonto einzahlen („erforderliche Dokumente“):

1. Ein Digitalfoto/Farbkopie (Vorder- und Rückseite) eines gültigen Personalausweises, auf dem alle Ecken des Dokuments sichtbar sind oder eine gut lesbare Farbkopie Ihres gültigen Reisepasses. 2. Eine gut lesbare Farbkopie der Vorder- und Rückseite der Kreditkarte(n), sofern Sie diese verwendet haben, um Geld auf Ihr Kundenkonto einzuzahlen. Der Name des Karteninhabers muss mit dem Namen in Ihrem Pass / Personalausweis übereinstimmen. Bitte decken Sie die Ziffern, jedoch nicht die ersten 6 Ziffern und die letzten 4 Ziffern auf der Vorderseite der Karte ab; Bitte decken Sie die 3- (4) stelligen CVV-Nummer auf der Rückseite Ihrer Karte ab. 3. Die Kopie der Rechnung eines Versorgerunternehmens (Stromrechnung, Telefonrechnung usw.) oder alternativ ein Kontoauszug mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse, nicht älter als 3 Monate. 4. Eine unterzeichnete Einzahlungserklärung, welche den Verlauf Ihrer Einzahlungen dokumentiert, sofern diese per Kreditkarte oder per Online-Zahlungssystem erfolgt sind.

11.4. Vor der Ausführung von Handelsaktivitäten auf Ihrem Konto müssen alle oben genannten Dokumente bei uns eingegangen sein. Es kann sein, dass wir diese Dokumente anfordern müssen, bevor Handelsaktionen oder Einzahlungen auf Ihrem Konto zulässig sind. Auszahlungsaufträge werden nicht bearbeitet, wenn Sie uns die erforderlichen Unterlagen nicht zur Verfügung stellen. Wir werden Sie über solche Ereignisse über unser System benachrichtigen.

11.5. Das Unternehmen kann situativ nach eigenem Ermessen verlangen, dass Sie einen zusätzlichen und / oder aktualisierten Identitätsnachweis (z. B. eine beglaubigte Kopie des Reisepasses oder andere Mittel zur Identitätsprüfung einreichen, je nachdem, was das Unternehmen unter den gegebenen Umständen für erforderlich erachtet) zur Verfügung stellen und kann nach eigenem Ermessen ein Konto einfrieren, bis ein solcher Nachweis zu seiner Zufriedenheit zur Verfügung gestellt wurde.

11.6. Das Unternehmen leitet als vorbeugende Maßnahme Gelder zurück an den Herkunftsort.

11.7. Betrügerische Aktivitäten und alle damit verbundenen Konten werden dokumentiert und sofort geschlossen. Alle Gelder auf diesen Konten werden eingefroren und einbehalten.

12. Einzahlungen

12.1. Die Ausführung von Transaktionen auf dem Konto erfolgt vorbehaltlich Ihrer Einzahlung auf ein vom Unternehmen benanntes Konto für die hierin beschriebenen Transaktionen. Das Unternehmen erlaubt keine Transaktionen ohne die besagte Einzahlung und / oder wenn das Kontoguthaben (= die Sicherheitshinterlegung) für die Durchführung der genannten Transaktion unzureichend ist. Dieser Vorgang unterliegt den vom Unternehmen gelegentlich geänderten Richtlinien. Zur Klarstellung: Sollte Sie das Unternehmen vor dem Erhalt Ihres Guthabens am Handel teilnehmen lassen und sollten Sie anschließend kein Guthaben hinterlegen, ist das Unternehmen berechtigt, von jeglichen Ihrer Transaktionsgewinne denjenigen Betrag abzuziehen, den Sie vor Beginn Ihrer Handelsaktivitäten als Guthaben hinterlegen hätten sollen.

12.2. Zur Vermeidung von Mißverständnissen wird auf folgendes hingewiesen: Die von Ihnen erhaltenen Einzahlungen bzw. evtl. erhaltene Boni oder Gewinne werden nicht in Ihrem Namen in Wertpapiere, Futures, Devisen, Derivate oder andere Anlagen investiert. Die Gelder werden ausschließlich als Sicherheit für Ihre Transaktionen im System verwendet.

12.3. In Bezug auf die Sicherheiten (= Ihre Einzahlungen) hat das Unternehmen alle Rechte und Befugnisse, bis Sie diese wieder vom Konto abheben. Das Unternehmen kann insbesondere derartige Gelder bei jedem Finanzinstitut deponieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gelder, die als Sicherheit für Ihre Transaktionen verwendet werden.

12.4. Soll eine Transaktion stattfinden und sich aus irgendeinem Grund keine ausreichenden Sicherheiten auf Ihrem Konto befinden, hat das Unternehmen das Recht, Ihr Investment in der genannten Transaktion zu verringern und / oder Sie zu kontaktieren, damit die erforderlichen Sicherheiten angepasst werden und/oder von Ihnen die Zahlung in voller Höhe für alle Fehlbeträge zu verlangen, die durch denjenigen Transaktionen entstanden sind, welche nicht durch ausreichende Sicherheiten gedeckt wurden. Es wird hiermit ausdrücklich auf folgendes hingewiesen: Das oben genannte Recht des Unternehmens verpflichtet es wiederum nicht, Ihr Investment in einer Transaktion zu verringern und Sie haben keinen Anspruch gegen das Unternehmen in Bezug auf evtl. Verluste aus der Verringerung oder Nichtverringerung des Investments in einer bestimmten Transaktion des Unternehmens.

12.5. Wenn Sie Einzahlungen durch Überweisungen vornehmen, liegt es in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass seine / ihre Kontonummer und der registrierte Name des Kontoinhabers auf jeder Überweisung an das Unternehmen genannt werden.

12.6 Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt 250 USD/GBP/EUR (in Abhängigkeit von der Kontowährung).

13. Transaktionen & Auftragsausführung

13.1. Durch das Akzeptieren sämtlicher Bedingungen dieses Vertrags berechtigen Sie das Unternehmen – sofern es keine gegenteilige Mitteilung durch Sie erhält – Aufträge und Handlungen in Übereinstimmung mit Ihren schriftlichen oder mündlichen Anweisungen oder denen Ihrer Bevollmächtigten gemäß den Vollmachten des Unternehmens im Rahmen dieses Vertrags und/oder für die Bereitstellung der Dienstleistungen auszuführen.

13.2. Die Annahme Ihrer Anweisungen durch das Unternehmen und die Erleichterung der Durchführung von Finanzkontrakten des Unternehmens entsprechen der üblichen Praxis auf den internationalen Finanzmärkten und bei Finanzkontrakten wie sie durch die Nutzung unseres Systems ausgeführt werden.

13.3. Alle Transaktionen werden in Ihrem Namen und auf eigene Gefahr durchgeführt. Weder das Unternehmen noch die in Ihrem Namen autorisierte Partei haftet für entstandene Verluste, Schäden oder Schulden, die Ihnen direkt oder indirekt durch Maßnahmen im Rahmen dieser Vereinbarung entstehen. Klarstellend sei ergänzt, dass Ihre Forderungen in jedem Fall auf die Höhe Ihrer Einzahlungen begrenzt sind.

13.4. Sie können das Unternehmen jederzeit über eine oder mehrere Personen informieren, welche Sie autorisiert oder ermächtigt haben, in Ihrem Namen mit dem Unternehmen zu kommunizieren. Diese Informationen dürfen nur in Textform an das Unternehmen gesendet werden, wobei die Namen und Identifikationsangaben der berechtigten Person oder Personen anzugeben sind. Zusätzlich haben Sie dem Unternehmen eine Unterschriftenprobe der Personen zur Verfügung zu stellen. Diese Delegation von Befugnissen kann nur in Textform widerrufen werden. Schriftlich oder mündlich übermittelte Aufträge zur Ausführung von Transaktionen binden Sie und das Unternehmen in jeder Hinsicht.

13.5. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Handelsaktionen, die zu vom Markt abweichenden Preisen ausgeführt wurden, zu stornieren, unabhängig davon, ob der Handel aufgrund von fehlerhaften Markt-Feeds oder Fehlquotierungen auf der Handelsplattform oder aufgrund von menschlichem Versagen zustande kommen, und zwar unabhängig davon, ob dies der Kontrolle des Unternehmens unterliegt oder nicht.

13.6. Sie erklären hiermit, dass Sie Folgendes nachvollziehen und akzeptieren: Grundlegende Vorbedingung dieses Vertrags ist es, dass das Unternehmen jegliche Ihrer Transaktionen unangekündigt stornieren kann, sofern Ihr Portfolio sich nicht im Guthaben befindet – und zwar berechnet auf Basis der jeweils aktuellen Marktpreise.

14. Abrechnungen und Entnahmen

14.1. Jegliche Gewinne aus Ihren Transaktionen werden Ihrem Konto als zusätzliches Guthaben hinzugefügt. Ihre Verluste werden durch das Unternehmen oder durch dessen Bevollmächtigte von Ihrem Guthaben oder kumulierten Gewinnen gegenüber dem Unternehmen oder dessen Bevollmächtigten abgezogen.

14.2. Ihr Saldo wird nicht verzinst.

14.3. Gelder oder Vermögenswerte bezüglich einer Transaktion dürfen nicht von einem Kunden auf einen anderen Kunden übertragen werden.

14.4. Sollten Sie Guthaben von Ihrem Konto abheben wollen, müssen Sie als Vorbedingung für die Bearbeitung Ihrer Anfrage:

(1) den „Auszahlungsantrag“ ausfüllen, unterschreiben und an das Unternehmen zurücksenden. Es wird Ihnen vom Unternehmen oder einer autorisierten Partei in ihrem Namen zur Verfügung gestellt und

(2) Sie müssen in vollem Umfang den KYC-Richtlinien gemäß Artikel 11 dieser AGB entsprechen.

14.5. Auszahlungen erfolgen nur, wenn das Formular von Ihnen oder einem benannten Vertreter unterzeichnet worden ist.

14.6. Ohne Einschränkung der o. g. Bestimmung gilt:

14.7. Gewinne dürfen nur auf Konten des Inhabers ausgezahlt werden und nicht auf Konten Dritter. Sie haften dafür, dass sämtliche Überweisungen an das Unternehmen Ihren Namen und die Kontonummer nennen. Wenn Sie per Kredit-/Debitkarte einzahlen, werden die Gewinne an dieselbe Karte ausgezahlt, die bei der Einzahlung verwendet wurde. Die gilt für Beträge bis zur Höhe der Einzahlungen über die jeweilige Karte. Zusätzliche Gewinne können nur überwiesen werden (s. o.).

14.8. Das Unternehmen bietet keinen Währungsumtausch an. Somit können Ihre Einzahlungen (die Sicherheitsleistungen) nur in derselben Währung ausgezahlt werden, die bei der Einzahlung verwendet wurde. Ergibt sich auf Ihrem Konto ein Guthaben (nach Abzug der Verbindlichkeiten gegenüber dem Unternehmen), wird dieses Ihnen in derselben Währung ausgezahlt, in der die Einzahlung vorgenommen wurde.

14.9. Die Prüfung von Auszahlungsaufträgen kann bis zu drei Werktage dauern. Entsprechende Beträge werden bei positiver Prüfung in maximal sieben Werktagen überwiesen.

14.10. Es fallen je nach Auszahlungsmethode unterschiedliche Gebühren an. Zum Gültigkeitszeitpunkt dieser Vertragsbedingungen gelten die folgenden Gebühren:

• Kreditkarte: 3,5 % • Überweisung: 20 USD/EUR • Bei Auszahlungen, die einen Betrag von 100 USD/GBP/EUR/AUD unterschreiten, wird eine Gebühr von 20 USD/EUR erhoben.

14.11. Eine Rückerstattung/Stornierung kann in folgenden Fällen erfolgen:

(a) sofern der Kunde einen entsprechenden Antrag stellt (vorbehaltlich seines Kontostands beim Unternehmen und seiner Befolgung der KYC);
(b) sofern sich das Unternehmen und der Kunde entsprechend einigen;
(c) sofern der Kunde die Bedingungen der Inanspruchnahme von Unternehmensdienstleistungen nicht erfüllt;
(d) im Rahmen einer – auch unbegründeten – Kündigung des Vertrags zwischen Unternehmen und Kunde;
Dies gilt vorbehaltlich der Verbindlichkeiten des Kunden gegenüber dem Unternehmen.

15. Gebühren und Provisionen für inaktive & ruhende Konten

Bei Konten mit einem positiven Saldo, die für einen Zeitraum von zwei Monaten inaktiv sind (keine Handelsaktionen, keine Ein- oder Auszahlungen und keine offenen Positionen), wird eine monatliche Gebühr von 50 USD/GBP/EUR (in Abhängigkeit von der Kontowährung) in Rechnung gestellt.

16. Aussetzen des Handels

16.1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Handelssysteme, den Betrieb dieser Internet-Seite im Ganzen oder in Teilen, die vom System zur Verfügung gestellt werden, aufgrund der folgenden Umstände ohne vorherige Ankündigung jederzeit auszusetzen oder zu unterbrechen:
1. wenn der weitere Betrieb dieser Internet-Seite oder des Systems durch politische, wirtschaftliche, militärische oder geldpolitische Ereignisse (einschließlich ungewöhnlicher Marktvolatilität oder Illiquidität) oder durch irgendwelche Umstände, die außerhalb der Kontrolle, Verantwortung und Macht des Unternehmens liegen, praktisch nicht durchführbar ist, ohne Ihre Interessen oder die des Unternehmens wesentlich und nachteilig zu beeinflussen, oder wenn nach dem alleinigen Ermessen des Unternehmens kein Preis für Finanzkontrakte berechnet werden kann; oder
2. wenn es einen Ausfall des Kommunikationsmittels gibt, das normalerweise zur Ermittlung des Preises oder Wertes eines der Finanzkontrakte verwendet wird oder wenn der Preis oder Wert eines der verwendeten Finanzkontrakte nicht zeitnah und genau ermittelt werden kann.

16.2. Im Rahmen solcher Umstände ist das Unternehmen oder dessen Bevollmächtigter berechtigt, jegliche Ihrer offenen Positionen (durch Rückabwicklung) auch unangekündigt so nah wie möglich gemäß dem üblichen Marktpreis sowie gemäß den anwendbaren Preisen der entsprechenden Verträge schließen. Sie erklären hiermit, dass Sie in solchen Fällen das Unternehmen nicht mit Schadensersatzansprüchen / Klagen / Rechtsverfahren belangen und erkennen an, dass genau diese Zustimmung eine Vorbedingung zur Gültigkeit dieses Vertrags darstellt.

17. Aussetzen von Konten

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Dienstleistungen und / oder die Gutschrift von Gewinnen nach eigenem Ermessen zu verweigern, einschließlich, ohne Einschränkung in folgenden Fällen: 1. wenn das Unternehmen Grund zu der Annahme hat, dass Ihre Aktivitäten auf der Internet-Seite illegal sind; 2. wenn das Unternehmen berechtigte Annahme zu der Vermutung hat, dass Sie das System missbräuchlich verwendet haben oder Sie das System im Allgemeinen oder die Kurse einzelner Finanzkontrakte manipuliert haben; 3. das Unternehmen Grund zu der Annahme hat, dass von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen inklusive Ihrer E-Mail-Adresse nicht länger korrekt sind bzw. gelten 4. wenn Sie nicht in der Lage sind, dem Unternehmen zusätzliche Identifikationsnachweise wie z. B. notarielle Ausweiskopien zur Verfügung zu stellen, die das Unternehmen nach eigenem Ermessen von Ihnen verlangt 5. wenn Sie dem Unternehmen finanziellen Schaden zufügen 6. wenn Sie gegen anderer Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen oder andere Richtlinien für die vom Unternehmen angebotenen Dienstleistungen verstoßen.

18. Finanzinformationen

18.1. Durch eine oder mehrere ihrer Dienstleistungen kann das Unternehmen Ihnen eine breite Palette an Finanzinformationen zugänglich machen, die intern von Bevollmächtigten, Lieferanten oder Partnern (im Folgenden: „Drittanbietern“) bereitgestellt werden. Es sind dies u. a. Finanzmarktdaten, Angebote, Nachrichten, Analystenmeinungen und Forschungsberichte, Graphiken und Daten (im Folgenden: „Finanzinformationen“). Diese Finanzinformationen werden nicht zum Zwecke der Anlageberatung bereitgestellt. Das Unternehmen stellt Finanzinformationen lediglich als Dienstleistung bereit. Das Unternehmen und seine Drittanbieter garantieren nicht für die Präzision, Pünktlichkeit, Vollständigkeit oder korrekte Reihenfolge dieser Finanzinformationen oder nicht dafür, welche Ergebnisse Sie aus Ihrer Anwendung dieser Daten erzielen. Die Finanzinformationen können ohne Weiteres an Verlässlichkeit verlieren, u. a. wegen Veränderungen der Marktbedingungen oder im Rahmen von wirtschaftlichen Umständen. Weder das Unternehmen noch Drittanbieter sind verpflichtet, die Daten oder Meinungen als Bestandteil der Finanzinformationen zu aktualisieren und wir können die Lieferung der Finanzinformationen unangekündigt jederzeit einstellen.

18.2. Es soll hier klargestellt werden, dass das Unternehmen zu keiner Zeit für die Richtigkeit jeglicher Finanzinformationen, die von ihm selbst oder Dritten auf seiner Internet-Seite oder auf anderen Wegen zur Verfügung gestellt werden, irgendeine Verantwortung übernimmt. Jedes direkt veröffentlichte oder mit einem Verweis versehene Webseitenelement ist als Information zu verstehen, die nicht dazu geeignet ist, Ihre Aktivitäten und Risiken adäquat einzuschätzen. Wir betonen hier deutlich, dass Sie sämtliche von Ihnen benötigten Informationen selbst gegenprüfen – durch unabhängige Quellen, die Sie vor der Nutzung unserer Internet-Seite zu Rate ziehen. SOLLTEN SIE NICHT ÜBER DAS WISSEN, DIE ERFAHRUNG UND/ODER PERSÖNLICH BEWERTETE DATEN VERFÜGEN ODER TRANSAKTIONEN AUFGRUND VON ERLERNTEN KENNTNISSEN DURCHFÜHREN KÖNNEN, NUTZEN SIE BITTE WEDER UNSERE WEBSEITE NOCH UNSER SYSTEM. Das Unternehmen haftet nicht für Verluste, Schäden oder entgangene Gewinne. Dies bezieht sich u. a. auf entgangene Gewinne, die sich direkt oder indirekt aus dem Verlass auf o. g. Informationen ergeben.

19. Garantiebeschränkungen

19.1. Wir setzen uns dafür ein, ununterbrochen unsere Dienste auf der Internet-Seite anbieten zu können. Dennoch sind wir weder für Fehler, Unterbrechungen, Löschungen, Störungen, Verzögerungen, den Betrieb oder die Übertragung, Kommunikationsfehler, Diebstahl, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff oder Änderungen der Anlage oder Dienstleistungen verantwortlich. Das Unternehmen haftet nicht für Probleme oder technische Störungen jeglicher Telefonnetzwerke oder -leitungen, Computer-Online-Systeme, Server oder Anbieter, Hardware oder Software oder jeglichem technischen Versagen aufgrund technischer Probleme oder Übertragungsverzögerungen im Internet, der Internet-Seite oder im Rahmen jeglicher Dienstleistung. Unter Ausschöpfung anwendbaren Rechts haften wir keinesfalls für Verluste oder Schäden, die aus der Nutzung der Webseite oder der Dienstleistungen aufgrund jeglicher Inhalte im Rahmen der Internet-Seite oder Dienstleistungen oder dem Verhalten der Internet-Seiten oder Dienstleistungsnutzer (online oder offline) entstehen. Sie nutzen die Internet-Seite willentlich auf eigenes Risiko.

19.2. Sie nehmen zur Kenntnis, dass das Unternehmen keine Hardware bereitstellt. Es handelt sich nicht um einen Internetdienstleister und somit haften wir nicht – direkt oder indirekt – für Fehlfunktionen jeglicher Art und Natur auf Ihrer Seite oder im Rahmen anderer nicht vom Unternehmen bereitgestellter Geräte und/oder jegliche Internetverbindungsstörungen und/oder jeglicher Computerprogramme oder Software-Stördateien und/oder Fehler, z. B. Übertragungsverzögerungen bei der Übermittlung Ihrer Aufträge oder Empfangsverzögerungen. Sie sind verantwortlich zur Bereitstellung und Aufrechterhaltung der Geräte, mit denen Sie auf die Internet-Seite zugreifen. Dies sind z. B. Computer, Modems, Telefone oder andere Zugriffsleitungen. Sie haften für sämtliche Zugriffe, Dienstleistungen, Lizenzen und Abonnementgebühren, die Sie mit der Internet-Seite verbinden und zahlen sämtliche Gebühren, die Ihnen beim Zugriff solcher Systeme entstehen. Sie haften weiterhin für sämtliche Risiken, die mit der Nutzung und Lagerung von Daten auf Ihrem oder anderen Computern verbunden sind, mit denen Sie auf die Internet-Seite und die Dienste zugreifen (im Folgenden: „Computer“). Sie erklären und garantieren, dass Sie ordnungsgemäße Schutzfunktionen installiert haben hinsichtlich der Sicherheit ihres Computers und dem Zugriff darauf, hinsichtlich Computerviren oder ähnlichen schädlichen oder unangemessenen Materialien, Geräten, Informationen oder Daten. Sie stimmen zu, dass das Unternehmen Ihnen gegenüber in keiner Weise haftet, sollten Ihre Computersysteme, Daten oder Aufzeichnungen (auch teilweisem) technischen Versagen, Schäden oder Zerstörung ausgesetzt sein – ebenso nicht für Verzögerungen, Verluste, Fehler oder Versäumnisse, die sich aus dem Versagen oder der Fehlbehandlung von Telekommunikationsgeräten oder Computergeräten oder Software ergibt. Sie sind nicht befugt, in jeglicher Weise – direkt oder indirekt – dem Unternehmen bzw. dessen Online-Service-Anbietern Computerviren oder andere schadhafte oder unangemessene Materialien oder Geräte zu übermitteln oder auszusetzen.

20. Haftungsbegrenzung

20.1. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Internetseite und der Vornahme von Einzahlungen zugunsten Ihres Handelskontos bestätigen Sie Folgendes: 1. Sie sind sich darüber bewusst, dass die vom Unternehmen angebotenen Vertragspreise diejenigen sind, zu denen das Unternehmen Online-Handel betreibt. Diese Preise spiegeln nicht NOTWENDIGERWEISE die tatsächlichen Marktpreise der zugrundeliegenden Finanzinstrumente wider.
2. Mit dem Erwerb von Online-Handelskontrakten setzen Sie sich dem Risiko aus, einen erheblichen oder sogar vollständigen Verlust Ihrer Investition zu erleiden.
3. Sie nehmen diese Vertragsbedingungen und sämtliche in diesem Vertrag definierten Bedingungen über Finanzverträge zur Kenntnis, bevor Sie Finanzverträge eingehen und können vollumfänglich die Folgen und Ergebnisse von Erfolg/Misserfolgen nachvollziehen.
4. Sie sind sich der Risiken hinsichtlich der in diesem Vertrag beschriebenen Transaktionen bewusst und Sie kennen und akzeptieren die Darlegung der Risikofaktoren.
5. Durch die Nutzung dieser Internet-Seite übernehmen Sie vollumfänglich für Ihre Recherchen, Entscheidungen und Handlungen.
6. Wir garantieren zu keiner Zeit irgendeine Betriebsleistung, Ergebnisse oder Kapitalrendite.

20.2. Indem Sie die Dienstleistungen des Unternehmens und diese Internet-Seite nutzen, stimmen Sie Folgendem zu: Das Unternehmen und mit ihm verbundene Rechtsträger haften nicht für direkte oder indirekte (Folge-)Schäden, die sich aus einer Nutzung von Informationen, Signalen, Software, Mitteilungen, Nutzerhandbüchern, Arbeitsblättern, Anweisungen, Benachrichtigungen, Richtlinien oder anderen Daten hinsichtlich einer solchen Nutzung und einer solchen Kenntnisnahme ergeben.

20.3. Sie akzeptieren, dass Sie allein haftbar sind für sämtliche Handlungen und Anweisungen (Aufträge), die im Rahmen Ihres Kontos auszuführen sind – u. a. Transaktionen, die Sie, Ihre Familienmitglieder, kontenzugangsberechtigte Dritte, Ihre Bevollmächtigten, Ihre Anwälte oder Unternehmensangestellte in Ihrem Namen bzw. Auftrag ausführen. Weder das Unternehmen noch dessen Mitarbeiter oder Beauftragte sind in irgendeiner Weise haftbar für Ergebnisse bzw. Folgen solcher Handlungen/Aufträge/Bestellungen. Sie haften dafür, dass Sie selbst nur den Zugriff auf Ihr Konto kontrollieren und dass keine Minderjährigen Zugriff zu Handelsvorgängen über das System erhalten. Sie haften vollumfänglich für sämtliche in Ihrem Konto gehandelten Positionen und für sämtliche Zahlungen, die im Rahmen Ihres Kontos erfolgen. Sie halten das Unternehmen schad- und klaglos hinsichtlich sämtlicher Kosten und Verluste, die dem Unternehmen indirekt oder direkt durch Ihr diesbezügliches Versagen entstehen, eine Transaktion nicht durchführen zu können.

20.4. Sie halten das Unternehmen und seine Funktionsträger, Verwaltungsratsmitglieder, Angestellte und Bevollmächtigte schad- und klaglos gegenüber sämtlicher Forderungen, Haftungen, Verlusten, Auslagen (z. B. Rechtsanwaltsgebühren) und Kosten, die sich aus bzw. in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Internet-Seite oder der Dienstleistungen ergeben, hinsichtlich jeglicher Ihrer Verstöße gegen den Vertrag sowie gegen anwendbare Gesetze oder Richtlinien.

20.5. DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG FINDET ANWENDUNG UNTER MAXIMALER AUSSCHÖPFUNG DER RECHTSLAGE IM ANWENDBAREN RECHTSPRECHUNGSGEBIET UND IN KEINEM FALL SOLL DIE KUMULATIVE HAFTUNG DES UNTERNEHMENS AN SIE DENJENIGEN BETRAG ÜBERSCHREITEN, DEN SIE ZUGUNSTEN IHRES KONTOS EINGEZAHLT HABEN IN ZUSAMMENHANG MIT DER TRANSAKTION, DIE EINE SOLCHE HAFTUNGSVERPFLICHTUNG AUSLÖST.

21. Vertragslaufzeit und Kündigung

21.1. Das Unternehmen ist zu jeder Zeit zu einer avisierten Vertragskündigung berechtigt. Sie sind zu jeder Zeit 48 Stunden nach einer entsprechenden Vorankündigung zu einer Vertragskündigung berechtigt. Nach einer solchen Vorankündigung sind Sie nicht mehr berechtigt, Transaktionen auszuführen, die neue Positionen in Ihrem Konto eröffnen und Ihre Bestandspositionen werden im Rahmen der dann verfügbaren Kurse geschlossen.

21.2. Die im Rahmen dieses Vertrags gewährte Lizenz wird gelöscht, sofern nach Ansicht des Unternehmens von Ihnen übermittelte Daten (u. a. E-Mail-Adresse) veraltet sind oder Sie gegen Bedingungen dieses Vertrags oder jegliche Regeln oder Richtlinien hinsichtlich einer Dienstleistung verstoßen. Dies gilt ebenfalls, wenn Sie nach Ansicht des Unternehmens eine Straftat über das System verüben (z. B. bewusster Abschluss einer Transaktion zu von den Marktkursen abweichenden Kursen).

21.3. Sollte ein solcher Verstoß erfolgen, stimmen Sie zu, den Zugriff auf die Dienstleistungen zu unterlassen. Sie stimmen Folgendem zu: Das Unternehmen ist unangekündigt ermessensberechtigt, Ihren auch teilweisen Zugriff auf die Dienstleistungen zu sperren, offene Transaktionen zu sperren sowie Informationen/Inhalte innerhalb einer Dienstleistung zu entfernen.

22. Verschiedenes

22.1. Salvatorische Klausel: Sollte sich eine dieser Vertragsbedingungen als ungültig oder undurchführbar erweisen, berührt dies nicht die Gültigkeit der verbleibenden Vertragsbedingungen.

22.2. Kein Rechteverzicht: Sollte eine Partei ein Recht oder eine Bedingung nicht durchsetzen, gilt dies nicht als ein entsprechender Verzicht auf dieses Recht.

22.3. Übertragung: Unser Unternehmen kann diesen Vertrag bzw. hier vereinbarte Rechte/Pflichten ohne Ihr Einverständnis an Dritte übertragen.

22.4. Ganze Vereinbarung: Dieser Vertrag umfasst sämtliche Vereinbarungen der Parteien hinsichtlich der behandelten Themen und ersetzt sämtliche vorherigen bzw. aktuell bestehenden schriftlichen/mündlichen Vereinbarungen, Verträge, Angebote oder Erklärungen zwischen den Parteien hinsichtlich der hier behandelten Themen. Sofern „der Kunde“ sich aus verschiedenen Rechtsträgern oder Einzelpersonen zusammensetzt, bindet dieser Vertrag sämtliche dieser Personen gesamtschuldnerisch.

22.5. Mitteilungen: Das Unternehmen oder dessen Bevollmächtigte können Ihnen Mitteilungen/Dokumente per Post, Fax, E-Mail oder Kurier zukommen lassen. Mitteilungen von Ihnen an das Unternehmen sind per Kurier oder per Einschreiben zulässig. Solche Mitteilungen werden mit dem Eingang beim Unternehmen rechtswirksam.

22.6. Rechtsprechung: Dieser Vertrag wird ausgelegt und durchgesetzt in Übereinstimmung mit der Rechtslage der Marshall Islands, deren Gesetzen er unterliegt, ungeachtet der Gesetze des Kollisionsrechts. Jede der Parteien erklärt sich unwiderruflich mit Folgendem einverstanden: (i) Für jegliches Rechtsverfahren hinsichtlich dieses Vertrags wird als Gerichtsstand die Marshall Islands vereinbart – es wird unter Ausschöpfung der Rechtslage auf jeglichen Einspruch hinsichtlich dieses Gerichtsstands im Rahmen eines Rechtsverfahrens verzichtet und auf jegliche Anzeige, dass ein solches Rechtsverfahren bei einem nachteiligen Gerichtsstand beantragt wurde. (ii) Die Kompetenz der Gerichte, die dem Gerichtsstand entsprechen, wird akzeptiert. (iii) Es wird ausdrücklich die ausschließliche Rechtsprechung solcher Gerichte in jeglichem solcher Rechtsverfahren akzeptiert. (iv) Es wird akzeptiert, dass der endgültige Richterspruch in solchen Gerichten als grundsätzlich verbindlich gilt und durch sämtliche Gerichte durchgesetzt werden kann.

Unsere Kundenbetreuung steht Ihnen per Live-Chat über unsere Internet-Seite oder per E-Mail zur Verfügung: support.g@weissfinance.com Hier werden Ihnen Fragen zu diesen Vertragsbedingungen beantwortet.